The Ultimate Avengers RPG

Dies ist ein Rollenspiel Forum zu der Welt des Marvel Univers. Hier schreiben wir die Geschichte!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Inplay-Plot
Plot1: Avengers Initiative
Nach dem großen Ausbruch sieht sich SHIELD nun einer neuen Bedrohung gegenüber. Nicht nur dass dutzende Gefangene entfliehen konnten, auch die HYDRA hat nach langem wieder ihr Gesicht gezeigt. Dass die Geheim Organisation eine Supersoldaten Truppe braucht ist nun deutlicher als je zuvor. Doch wie ohne ein Supersoldatenserum?
es gibt auch noch eine alte Idee die aber verworfen wurde, DIE AVENGERS INITIATIVE!
Kann SHIELD die Helden überreden für sie zu arbeiten?





Plot2: Extremis
Es stellt sich heraus dass AIM unabhängig von SHIELD an einem Supersoldatenserum geforscht hat und im Gegensatz zu SHIELD ist das von AIM fertig für den Marktreif.
Einige Interessenten gibt es schon. Ob die Agenten von SHIELD verhindern können dass das Extremisserum in latverianische Hände fällt?


Austausch | 
 

 Büro von Direktor Fury

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nick Fury
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 18.05.14

BeitragThema: Büro von Direktor Fury   Mo Jun 02, 2014 5:53 am

Furys Büro, schlicht eingerichtet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ultimate.forumieren.net
Phil Coulson

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 24
Ort : Zwiefalten

BeitragThema: Re: Büro von Direktor Fury   So Jul 13, 2014 3:32 am

"Agent Coulson, der Direktor erwartet sie." Mit diesen Worten wurde die Tür geöffnet. Mit einem freundlichen Nicken und einem kurzen Guten Morgenbegab er sich durch das Vorzimmer und klopfte an der großen Türe an.
"Herein."
Er öffnete die Türe. Der Raum war riesig, was durch die spärliche Ausstattung noch betont wurde. Aus den Fenstern, aus denen man normalerweise New York sehen hätte können, waren nun Bildschirme geworden. Diese zeigten Karten, Überwachungsaufnahmen und Formulare.
"Sie wollten mich sprechen Direktor?"

>>> Bus/Teamleiterbüro
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nick Fury
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 18.05.14

BeitragThema: Re: Büro von Direktor Fury   So Jul 13, 2014 4:16 am

Nach dem er am Triskelion angekommen war, hatte sich Nick Fury zu seinem Büro begeben.
Wie er es sich gewünscht hatte, war dieses schlicht eingerichtet worden. Nur ein Schreibtisch, einige Akten schränke in Grau und den die große Glasfront die direkten Blick auf den Hafen von New York bot.
Kaum hatte der Direktor sein Büro betreten, begrüßte ihn eine Computer-Stimmer. "Guten Tag Direktor Fury. Kann ich irgendetwas für sie tun?"
Es war die Stimme des Haus eigenen Computersystem, Namens Jocaste, das S.H.I.E.L.D. auf zugrunde liegenden Daten von Starks Haussysteme geschaffen hatte. Fury fand das es zwar die Arbeit erleichterte, allerdings hatte er auch sorge das dieses System zu komplex für S.H.I.E.L.D. sein könnte. Darum hatte er persönlich dafür sorge getragen dass Jocaste nicht auf alle Systeme und Daten zugreifen konnte.
"Wenn Agent Coulson im Wartezimmer auftaucht, bitte ihn herein. Bis dahin, verbinde mich mit Tony Stark." Sofort reagierte der Compiuter und auf der Tischplatte erschien ein Anruffeld.
Jemand hob ab. "Stark wo beleiben die versprochenen Teile, sie sind zwei Monate im Rückstand!" Rief Nick. Dann antwortete jemand, aber nicht Tony. "Tut mir sehr leiht sie zu enttäuschen Direktor Fury. ..." Es war JARVIS. "Mister Stark befindet sich gerade nicht im Haus, Sir. Aber soll ich ihm etwas Ausrichten." Der Direktor atmete kurz tief durch und sagte dann in aller Ruhe.
"Ja Jarvis richte ihm Bitte aus dass er die Teile die S.H.I.E.L.D. für das Triskelion benötigt, endlich liefern soll. Und wenn er diese selbst als Blech-Bote liefern muss. Ist mir egal." Dann legte Fury ohne ein weiteres Wort auf.

Es konnte nicht mehr lange dauern bis Coulson da war. Also dachte Nick sich, doch sich einen Überblick über die aktuelle Lage zu machen. Auf seinen Befehl hin, verdunkelte Jocaste den Raum und lief die Fensterfront als Bildschirmfläche aufleuchten. Einige Fenster zeigten nun, die Bilder der Überwachungskameras, andere zeigten Karten vom Triskelion, New York, der USA und der Welt. Kaum hatte Fury sich zu den Bildschirmen umgedreht, klopfte es auch schon an der Tür. "Herein"
"Sie wollten mich sprechen Direktor?" Fragte Coulson als er den Raum betrat.
"Ja Coulson, fliegen sie für mich zum Rikers und überprüfen sie dort die Lage. Vor allem die Bauarbeiten im B-Trakt." Erklärte Fury kurz und trocken, ohne sich von den Bildschirmen abzuwenden. Sein eines Auge fixierte eine Übertragung der Überwachungskameras. "Nehmen sie Romanoff und Barton mit."
Der Direktor wollte den Agenten wieder aus den Raum schicken, da viel ihm noch etwas ein. "Coulson, nehmen sie doch den Bus."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ultimate.forumieren.net
Nick Fury
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 18.05.14

BeitragThema: Re: Büro von Direktor Fury   Do Okt 02, 2014 10:18 am

Bus >>>

Er hätte es nie zugegenen, aber Nick war froh dass Widow auf dem Magneto-Einsatz war. Keine fünf Minuten nach dem Coulson Furys Büro verlassen hatte, bekam der Direktor die Meldung dass mehrere Bosse des New Yorker Untergrunds mit der Flucht einiger Rikers Insassen rechnen. Der erfahrene Spion brauchte nicht lange um zu begreifen dass ein doppel Ausbruch geplant ist. Was ihn aber verwunderte war dass keiner seiner Agenten ihm sagen könnte wer da die Fäden zog. Dabei gab es nur wenige Organisationen die n9ch nicht von SHIELD unterwandert waren.
Er begnügte sich damit dass drei seiner Top-Agenten das schon schaffen würden. Außerdem hatte er sogar noch selbst dafür sorge getragen dass Natasha dem Fall nachgehen würde. Er musste einfach wissen wer es wagte hinter seinem Rücken eine solche Aktion zu planen.

Die ganze Fahrt mit dem Fahrstuhl dachte er über das eine Thema nach. Doch in dem Moment als die Türen zu seinem aufgingen wurde er sich wieder eines anderen Problems bewusst. >>>Stark!<<< Dachte sich der Direktor und ließ sich in seinen Arbeitssessel fallen.
Kaum hatte er sich für einen Moment beruhigt, öffnete sivh auch schon ein Anruf auf seinem Holotisch. "Sir. Es gibt ein Problem im Rikers!" Meinte Maria Hill. "Was ist passier?" Fragte Fury in aller ruhe. Da er jede Sekunde mit dieser Nachricht gerechnet hatte.
"Es scheint als hatte sich der Shocker als Hausmeister verkleidet zugang zum Technickraum des Gefängnises geschaffen und dort die Haupt Energieversorgung zerstört. Zwar konnten einige Wachmanschaften ihn in Gewahrsam nehmen. Aber es scheint als hätte jemand anderes die Kontrolle über das Gefängnis übernommen." Erklärte Hill. Wahrend das chaotische Treiben hinter ihr zeigte dass das neue SHIELD-Hauptquartier noch nicht bereit für so einen Fall war.
Fury zischte. "Wissen wir wer? Gibt es Kontakt zu unseren Agenten?"
"Negativ!" Antwortete Hill.
"Jucaste leg mir sofort alle Bilder der Rikers auf dies3n Schierm!" Kaum hatte der Direktor den Befehl zuende formuliert tauchten auch schon die Bilder der überwachungs Ksmeras auf. Was Fury darauf sah verschlug sogar ihm den Atem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ultimate.forumieren.net
Nick Fury
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 18.05.14

BeitragThema: Re: Büro von Direktor Fury   Sa Okt 25, 2014 11:20 am

Der Direktor konnte kaum glauben was er da sah. Wie hatte es Hydra geschafft sich an S.H.I.E.L.D. vorbei zu mogeln? Seit zwei Jahren hatte man nichts mehr von der ehemaligen Forschungsabteilung des dritten Reichs gehört. Fury hatte schon gehofft dass nach der Gefangennahme des Anführers Baron Wolfgang von Strucker, sich die Organisation endgültig aufgelöst hat.
Nun Viper auf durch die Gänge des Rykers schleichen zu sehen, überraschte Nick doch etwas und das kommt nicht häufig vor. Fury wusste dass Hydra genau über SHIELD bescheid wissen musste um so im geheimen arbeiten zu können.
"Sir!?" Kam es aus den Lautsprechern seines Holoarbeitstisches. Er wandte sich von dem großen Bildschirm an der Wand ab und ging zu dem Tisch hinüber. Das Anruffenster zeigte Hill im Kontrollraum. "Was gibt es Hill?" Fragte er seine Stellvertreterin schroff.
"Agent Coulson ist nun mit Magneto an Bord des Busses. Er hat den Kurzwellenfunk aktiviert wodurch wir wieder Kontakt zu den Agenten haben." Erklärte die Brünette.
"Was ist mit Barton und Romanoff?" Fragte der Direktor. "Status Unbekannt! Aber ein Strike Team ist auf den Weg. Noch etwa fünf Minuten."
"Gut. Coulson soll sich drei Männer des Strike Teams schnappen und mit Magneto von dort verschwinden!" Befahl Fury. "Außerdem geben sie mir die Verbindung zu Romanoff!"
Hill machte einen Fingerzeig und schon tauchte ein Anruffenster auf dem großen Bildschirm auf. "Jucaste. Büro absichern!" Schlagartig schloss sich der Anruf von Hill und die Fenster verdunkelten sich.

"Tasha?! ..." Sprach Fury leise als würde ihm jemand belauschen. "... Viper ist auf den weg zum Baron!" Erklärte Fury und hoffte die Agentin würde mit hören. Er wusste sie würde ihre Position nicht durch einen Fehler, wie mit ihm zu sprechen, preisgeben. "Halt sie nicht auf!" Ein Klicken in der Leitung sagte ihm dass dieser Befehl doch überraschend kam, selbst für die Black Widow. "Du musst es schaffen dich bei Hydra einzuschleichen. Wenn nötig schalte Barton aus und hilf ihnen bei der Flucht. Wir müssen wissen was Hydra vor hat. Verstanden!" Nick wusste das Natasha verstanden hatte und dass sie den Plan umsetzen würde.

Nick wollte unbedingt erfahren was Hydra im Schilde führte. Immerhin riskierten sie doch einiges um Strucker zu befreien. Das konnte nichts gutes bedeuten. Was ihn aber am meisten an der Sache störte dass sie anscheinend S.H.I.E.L.D. umgehen konnten. Umgekehrt schien es sogar als würde Hydra S.H.I.E.L.D. genau im Auge zu haben.
In letzter Zeit war Fury etwas unvorsichtig gewesen. Die Geheimorganisation bekam Zuschüsse der Regierung um das Supersoldatenprogramm wieder voran zu treiben. Im laufe dessen wurde auch das Personal aufgestockt. Nick überlegte ob seinen Mitarbeitern ein Fehler unterlaufen sein könnte und S.H.I.E.L.D. sich das ein oder andere faule Ei ins Nest geholt haben könnte. Doch eigentlich achteten seine Scouts besonders darauf dass sie nur die Besten von Armee, NAVY, FBI, CIA und co abwarben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ultimate.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Büro von Direktor Fury   

Nach oben Nach unten
 
Büro von Direktor Fury
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tanks! Flightpath System mit Panzer
» Beyblade - Metal Fury
» Blood Fury und The Thief

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Ultimate Avengers RPG :: Wollen sie mich in die Welt zurück holen? :: Triskelion S.H.I.E.L.D. Hauptquatier-
Gehe zu: